Projekte rund um Hard- und Software
 

Das GALA Signal dient zur geschwindigkeitsabhängigen Lautstärkeregelung.

Signalart

Es handelt sich um ein Rechtecksignal variabler Frequenz, wobei die Frequenz linear von der gefahrenen Geschwindigkeit abhängt. Der Zusammenhang bei einem Golf-4 1.9TDI Baujahr 2001 ist: v = f * 0.25m

Messmethode

Nach einer noch zu definierenden Eingangsschaltung steht das Signal als Rechtecksignal mit 3.3V CMOS Pegeln zur Verfügung und kann direkt auf einen FPGA Eingangspin gelegt werden.

Ein spezieller IP-Core im FPGA arbeitet als Frequenzzähler. Eventuell muss eine variable Torzeit automatisch gewählt werden, um bei niedrigen Geschwindigkeiten noch genaue Ergebnisse liefern zu können, aber bei höheren eine schnelle Reaktionszeit zu erreichen. Ab 10 km/h sollte die Genauigkeit +/- 1km/h betragen und ein Updateintervall kürzer als 1s wäre wünschenswert. Nachrechnen was hier physikalisch/mathematisch möglich ist!!!

Geschwindigkeit (km/h) Frequenz (Hz) Messintervall (s) Fehler (km/h)
1 1.111
10 11.11
 
autoradio/vw-radio/gala.txt · Zuletzt geändert: 2010/08/05 22:09 von david
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki